Betreuungsangebot

Unser Anspruch

Unsere Kinder sollen selbstbestimmt und kreativ handeln und so ein stabiles Selbstbewusstsein entwickeln. Deshalb werden sie im Kinderhaus Lummerland ihrer persönlichen Situation und Entwicklung entsprechend gefördert. Musik, Sprache, Bewegung, Kreativität und freies Spiel sind die Säulen unserer pädagogischen Arbeit. Außerdem werden regelmäßige Ausflüge unternommen und ein Sportprogramm angeboten.

Zentrales Element unseres Konzepts ist der altersübergreifende Ansatz des Lummerlands. Das Kinderhaus gewährleistet die kontinuierliche Betreuung von Kindern ab dem Krippenalter bis hin zum Ende der Grundschule. Die Übergänge zwischen Krippe und Kindergarten sowie Kindergarten und Hort gestalten sich fließend. Auch wenn die beiden Gruppen räumlich getrennt sind, ist uns das Miteinander sehr wichtig und wird auf vielen Ebenen gelebt. Gegenseitige Einladungen, gemeinsame Aktionen und Feste fördern den Zusammenhalt der Kinder. Die Kleinen lernen von den Großen – und die Großen genießen es, Vorbild zu sein und Gelerntes weiterzugeben.

Das ausführliche Pädagogische Konzept können Sie hier im PDF-Format herunterladen.

Wie alle Kindertageseinrichtungen haben auch wir laut Sozialgesetzbuch und bayrischem Kinder- und Bildungsgesetz einen Kinderschutzauftrag.

Für alle MitarbeiterInnen und Eltern im Kinderhaus Lummerland hat der Kinderschutz hohe Priorität. Aktiv arbeiten wir für den Schutz und die Förderung aller uns anvertrauten Kinder, indem wir achtsam und einfühlsam mit allen Belangen der Kinder umgehen.

Unser komplettes Lummerland-Kinderschutzkonzept können Sie hier im pdf-Format herunterladen